Schlagwort: Release

Nicht nur die Xbox-Version des Microsoft Flight Simulator ist ab jetzt verfügbar. Auch die PC-Version hat wie an vielen Dienstagen zuvor ein umfassendes Update erhalten. Dabei soll vor allem die Performance des Simulators verbessert worden sein. Aber auch andere Inhalte kommen jetzt in den Sim von Asobo.
Wie von den Entwicklern angekündigt, kann der Microsoft Flight Simulator heute auch auf der XBox begrüßt werden. Ab 17 Uhr deutscher Zeit ist der Simulator betriebsbereit und wird dann freigeschaltet. In den vergangenen Tagen konnte der Sim bereits auf die Konsole heruntergeladen werden. In der langen Tradition des Microsoft Flight Simulator ist dies eine Premiere. Noch nie wurde der Flightsim auf einer Konsole zur Verfügung gestellt.
Die Jungs von 29Palms haben zusammen mit Aerosoft ihre Umsetzung des Flughafen Mykonos für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Wer jetzt eine wirklich brandaktuelle Szenerie des Flughafens Mykonos erwartet, muss noch kurz warten - die Umsetzung befinde sich noch auf dem Stand von 2020. Den Grund dafür liefert Aerosoft in der Produktbeschreibung.
Nach dem A300 und dem Beluga haben iniBuilds heute den A310 für X-Plane 11 veröffentlicht. Der mit neuen Features ausgestattete Langstreckenjet ist ab sofort im Webshop der Briten zu haben. In den letzten Tagen hatte iniBuilds bereits mehrere Previews, Liveries und das Paintkit veröffentlicht.
Kroatiens Haupstadtflughafen kann jetzt in X-Plane 11 mit einer Payware-Szenerie ausgestattet werden. Aerosoft bieten den Flughafen in Sichtweite des Sljeme in Kooperation mit Stairport und Dražen Matleković im eigenen Webshop zum Download an. Der Flughafen kommt dabei mit allen X-Plane-Standards und zusätzlichen Szenerie-Elementen jenseits der Flughafengrenze.
Die Flight Sim Development Group (FSDG) hat eine weitere Szenerie für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Diesmal adaptieren die Entwickler ihre Szenerie des Flughafens Kapstadt für den Microsoft Flight Simulator. Damit wird die Stadt am Kap der guten Hoffnung nach der Stadtszenerie von Orbx jetzt auch um die passende Flughafen-Szenerie erweitert.
Erinnert an alte Zeiten: Orbx haben eine ältere Szenerie im Portfolio in den Microsoft Flight Simulator gebracht. Ab sofort steht Southampton (EGHI) zum Download bereit. Der eigentlich in Eastleigh gelegene Airport war ursprünglich der erste Orbx-Airport der deutschen Designer Lars Pinkenburg und Martin Pahnev alias 29Palms.
Ob Feuer löschen, Holz- oder Krankentransport - der UH-1 ist auch im zivilen Sektor ein beliebtes Arbeitstier. Nimbus Simulation haben jetzt ihre Umsetzung des berühmten Hubschraubers veröffentlicht. In X-Plane 11 soll man jetzt dank verschiedener Varianten die vielen Einsatzgebiete des Hubschraubers erkunden können.
X-Plane-Fans haben jetzt die Möglichkeit, Tschechiens Hauptstadtflughafen optisch aufzuwerten: Chudoba Design haben dafür bei iniBuilds ihre Umsetzung des Flughafens "Václav Havel" veröffentlicht. Neben gängigen Design-Featuren haben die Entwickler auch ein Water-Salute der Feuerwehr eingebaut.
VirtualCol haben ihre Umsetzung der Embraer 170 und 175 für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Der virtuelle Regionaljet kommt in vielen Bemalungen in den Simulator, allerdings - und das betonen die Designer auf Ihrer Produktseite - ohne komplexe Systemsimulation. Auch dieses Add-On nutzt die Standardsysteme des MSFS.
Roter Teppich am Regierungsterminal, neues Ortho-Bild und verbesserte Gebäude: Aerosoft, LimeSim, 29 Palms und Stairport haben eine neue Version des Hauptstadtflughafens Berlin-Brandenburg für X-Plane ausgerollt. Das Szenerie-Add-on wird damit zur Version 2 und steht jetzt zum Download bereit. Kunden der ersten Version erhalten einen Upgrade-Preis.