Während viele Entwickler kurz nach Veröffentlichung von P3D V5.2 bereits Updates angeboten haben, hatte man sich bei FSLabs etwas Zeit gelassen. Auch die Störbehebung im Bereich der Map stand ja noch aus. All dies hat FSLabs nun in einem neuen Update adressiert und das für die komplette Airbus-Produktpalette.
Hardware-Hersteller Turtle Beach, der sonst eher für seine Headsets bekannt ist, widmet sich jetzt mit weiterer Hardware der FS-Zielgruppe: Das Unternehmen hat dafür das VeolcityOne vorgestellt. Die Yoke-Schubhebel-Kombo soll mit Windows 10 und der XBox kompatibel sein. Was es kosten soll verraten die Hersteller schon. Wann es erscheinen soll dafür nicht.
Blättern statt Playlist: Rolf Fritzes Buch "Langstrecke im Griff: Aerosoft Airbus A330" soll Einsteiger und Fortgeschrittene zu Airbus-Profis machen. Mit Hintergründen und Tutorialflug von Frankfurt nach Boston erklärt der Lübecker das Add-on bis ins kleinste Detail. Doch kann sich sein Buch in Zeiten von Youtube-Tutorials noch durchsetzen? Wir haben es uns angesehen.
REX haben das nächste Add-On für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Mit "Real Global Airport Textures" werden diverse Standardtexturen des Simulators ausgetauscht und ersetzt - damit sie laut REX noch realistischer aussehen. Die Texturen ersetzen dabei nicht nur die die Oberflächen der Runways, sondern auch Taxiway-Linien und die Texturen jenseits der Lande- und Rollflächen.
Der, seit 1977 von Frankreich unabhängige, Staat Djibouti liegt am westlichen Ende des Golf von Aden, direkt am Zugang zum Roten Meer. Eine strategisch wichtig Position, wie auch die Militärs wissen. Daher verwundert es auch nicht, dass verschieden Staaten von hier aus zu Aufklärungsflügen zur Piratenbekämpfung vor der jemenitischen Küste starten. Der Ausgangspunkt dafür, der internationale Flughafen Dschibutis, wird nun auch für den MSFS umgesetzt.
Mit dieser großen Ankündigung hat heute Eagle Dynamics den Newsletter eingeleitet. Von nun an könnt ihr jedes Modul - egal ob Flugzeug, Hubschrauber oder Terrain – für 14-Tage lang gratis testen. Außerdem waren die „möglichen“ Fixes für die Open-Beta am Ende doch ein Erfolg und so können nun User der Stable-Version auf 2.7 updaten.
Schönhagen, Rostock und 22 Flugplätze in Russland und Kasachstan: Rainer Kunst alias Simmershome bringt derzeit diverse Freeware-Projekte auf den neusten Stand des Prepar3D V5. Und auch Strausberg wird dahingehend nochmals eine Generalüberholung erhalten.
Jo Erlend Sund hat jetzt neue Bilder von Brüssel für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Die Vorschaubilder zeigen dabei deutlich: Ob im Terminal oder auf dem Vorfeld, Jo scheint auf eine hohe Detailtiefe zu setzen. Ein Release-Fenster verraten Aerosoft und Jo derzeit noch nicht.
PacSim hat kürzlich die MSFS Roadmap für das Jahr 2021 veröffentlich. Gewöhnlich passiert dies am Jahresanfang. Im Grunde teilen Sie nur mit, dass ihre bisherigen P3D Veröffentlichungen auch in den MSFS kommen und in welcher Reihenfolge dies geschieht. Aktuell liegen sie in den letzten Zügen beim Reno Airport, welcher noch im Sommer veröffentlicht wird.
Neben einem neuen Hotfix für die P3D Maddog Reihe, zur Herstellung der Kompatibilität mit V5.2, hat Leonardo sich auch zum aktuellen MSFS Entwicklungsstand geäußert. Bereits kurz nach Release des MSFS gab es zwei Bilder, dass die MD-82 im neuen Simulator zeigte. Allerdings, so haben wir gelernt, ist die Darstellung des P3D-Außenmodells im neuen Microsoft Simulator keine allzu große Kunst.
Aerosoft haben das neueste Werk von Dreamfactory Studio veröffentlicht: Mit einer Szenerie des Flughafens Région den Murcia kann jetzt virtuell die Costa Blanca im Prepar3D angeflogen werden. Aerosoft verspricht eine akkurate Wiedergabe des Flughafens Región de Murcia und der Umgebung.
Stairport hat zusammen mit SceneryTR den neuen Istanbuler Flughafen in den X-Plane gebracht. Ursprünglich für den P3D entwickelt, eröffnet euch das Tor nach Asien, Afrika und dem arabischen Raum allerhand Flugmöglichkeiten. Der Airport kostet ca. 30€ bei Aerosoft und es wurde, nach Angaben auf der Produktseite, alles aus dem X-Plane herausgeholt.
Version 5.2 ist da: Lockheed Martin haben ein Update für ihren Flugsimulator veröffentlicht, das jetzt zum Download bereit steht. Mit der zweiten Version des Fünfers wurde vor allem die Lighting-Engine des Simulators verbessert - neben den Enhanced Atmospherics. Mit dem Release startet auch erfahrungsgemäß das Aktualisierungsrennen vieler Add-Ons.

7-Tage-Trend

Meist kommentiert
Meist gelesen
Kategorien

Kategorien

Schlagwörter