Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Nachdem letzte Woche uns Tommy einen der kleinsten Businessjets gezeigt hat, geht es diese Woche mit dem WorkingTitle CJ4 ins wunderschöne Big Bear in Kalifornien. Es gab bereits im P3D schon eine tolle Umsetzung für den Platz von ORBX und im MSFS ist es noch besser: Freeware ist angesagt. Passend dazu einen Freeware Flugzeug.
Die SimBridge von FlyByWire macht es möglich: Paul Alexandrow hat ein Freeware-Tool gebastelt, mit dem sich der FlyByWire fernsteuern lässt, zumindest was Grundfunktionen des Cockpits angeht. Ob Fahrwerk einfahren oder Höhe an der FCU eindrehen, WebRemote kann es.
Nachdem unser aller Lieblingstool GSX Pro schon vor einiger Zeit die Parität mit der alten P3D Version erreicht hat, arbeitet FSDreamteam nun an neuen Features für das Tool. Nun ist ohne große Ankündigung ein neues Update erschienen, welches eines im aktuellen Wetter oft vermisstes Feature mitbringt.
OrbX hat seine Wurzeln in Australien. Auch wenn die Firma mittlerweile auch weltweit aktiv ist, wird auch die Heimat immer wieder mit Szenerien versorgt. In diese Kerbe schlägt nun auch die aktuelle Veröffentlichung der Australier.
Ein sehenswertes Interview: Streamer und YouTuber "FilbertFlies" hat sich drei Stunden mit Robert Randazzo für ein Interview zusammengesetzt. In diesem berichtet der PMDG-Chef über die Grenzen des MSFS, warum er von einer Umsetzung der 787 nicht abgeneigt ist und warum es doch eine gute Entscheidung war, seine DC-3 zu verkaufen.
Die Stadt Memphis im US-Bundesstaat ist für Luftfahrt-Enthusiasten nicht nur für ihren Blues bekannt, sondern vor allem auch als die Heimat der weltgrößten Luftfracht Airline FedEx. Bisher ein weißer Fleck auf der MSFS Landkarte, wurde der Airport nun von der Kooperation zwischen AMSim und BMWorld veröffentlicht.
Wie auch beim Microsoft Flight Simulator, werden Updates für X-Plane 12 erst durch eine öffentliche Beta-Phase geschickt. Jetzt ist das zweite Update in Form von Version 12.01r1 erschienen. Die Fixes betreffen dabei mehrere Aspekte des Simulators von Austin Meyer.
Frank Dainese und Fabio Bellini sind mit ihren detaillierten Szenerien schon für den X-Plane 11 bekannt gewesen. Nachdem im Dezember die Alpen veröffentlicht wurden, haben sie nun auch die Dolomiten für X-Plane 12 veröffentlicht.
Heatblur steuert einen neuen Flugsimulator an. Nach mehreren Modulen für den Digital Combat Simulator, will die Add-on-Schmiede die F-14 auch in den Microsoft Flight Simulator bringen. Hilfe gibt es dabei von Dino Cattaneo und Indiafoxtecho, die bereits MSFS-Erfahrung bei Militärflugzeugen haben.
Eine Woche früher als angekündigt hat die FSS das erste Update für den Early Access des E-Jets veröffentlicht. Neben einer Handvoll Bugfixes erhält das Add-on auch neue Features. Außerdem zeigt das Team um Marten Krull, zu welchen Themen seit Release Supportickets eingegangen sind.
Die Integration der interaktiven Checkliste ist bei vielen Flugzeugen im Microsoft Flight Simulator Standard. Mit ihr lassen sich Schalter leichter finden und das Erlernen von Prozeduren kann erleichtert werden. Ein neues Video von BlueBird Simulations zeigt: Auch die kommende 757 nutzt die Checkliste.
Mit dem 2023 and Beyond Video hat Egale Dynamics den Startschuss für das laufende Jahr gegeben. Gleich zwei dritt Anbieter Module stehen scheinbar kurz vor dem Release. Zum einen die Razbam F-15E Strike Eagle, sowie die Mirage F-1 EE von Aerges. Beide warten mit neuen Trailern auf.
Das große Wundenlecken: Eine Woche nach der für Furore sorgenden Präsentation des E-Jets der FlightSim Studio AG, sprechen wir in dieser Folge über falsche Versprechen, Erwartungshaltungen, Blicke in die Zukunft und was es bedeutet, ein Flugzeug-Add-on in den Microsoft Flight Simulator zu bringen. Mit dabei und nochmal auf dem heißen Stuhl: Marten von der FSS.
Nach dem Rafi beim letzten Stream Neuseeland heimgesucht hat, begeben wir uns zum westlichen Nachbarn – Australien. Wir fliegen mit dem Vision Jet in Tasmanien und suchen den Teufel. Ab YFLI Flinders Island geht es los und sofern uns der Teufel nicht bekommt, landen wir in YCBG Cambridge.
Der Trailer von Eagle Dynamics hatte es angedeutet: Das Jahr 2023 könnte das Release-Jahr der Heatblur F-4E werden. In einem Neujahrsgruß hat Nicholas Dackard jetzt niedergeschrieben, was seine Firma und Partner TrueGrit gerade so beschäftigt und wie die beiden die Zukunft angehen wollen.
Totgesagte leben bekanntlich länger. Dieses Sprichwort kann man auch getrost auf die Fokker 70/100 anwenden, fliegen viele von ihnen doch heute noch - bspw. Minenarbeiter im Outback Australiens, von A nach B. Im heimischen Simulator warten wir seit den 2D-Cockpit-Zeiten der Digital Aviation Fokker, auf eine Neuauflage. Doch jetzt schiebt sich Just Flight an, den Bann endlich zu brechen.

7-Tage-Trend

Meist kommentiert
Meist gelesen
Kategorien

Kategorien

Schlagwörter