Kategorie: DCS

Wie vermutet hat Eagle Dynamics in dieser Woche gleich zwei Updates für die Open Beta des Digital Combat Simulator veröffentlicht. Leider bleibt man hier den Konjunktiv treu, die Probleme mit den Programmabstürzen habe man „möglicherweise“ behoben. Abgehoben ist hingegen „Wags“ in seinem neuesten Video zum „Hind“. Während der fliegende Panzer aus russischer Fabrikation „möglicherweise“ demnächst als Early Access Modul erscheinen wird, widmet man sich nun verstärkt dem US-amerikanischen Pendant „Apache“ und wird den Vorverkauf „möglicherweise“ im Sommer starten.
Bereits Mitte Mai hatte Indiafoxtecho ein Teaser Bild gezeigt. Schon damals konnte man es erahnen und seit Kurzem ist es offiziell: Man arbeitet an einer Umsetzung der Fiat G.91 „Gina“ für den Digital Combat Simulator. Auch zu der bereits angekündigten MB-339 gibt es Neuigkeiten. Hier nähert man sich einer Release-Version näher an.
Eigentlich rollte DCS 2.7 relativ reibungslos in der „Open Beta“ an den Start, wenige Wochen und drei Updates später kann davon keine Rede mehr sein. Im wöchentlich Newsletter präsentiert Eagle Dynamics die Insel Saipan der „Mariana Islands“ Map und Matt Wagner zeigt, wie man den bald verfügbaren Mi-24P „Hind“ startet.
Eagle Dynamics zeigt über den YouTube-Kanal von Matt Wagner bewegte Bilder vom angekündigten Mi-24P „Hind“ Modul. Die Videoreihe zum „fliegenden Panzer“ soll fortgeführt werden mit den ersten Tutorials zum Starten und bedienen des Fluggeräts. Dies lässt den angepeilten Early-Access Release für das 2. Quartal 2021 sehr wahrscheinlich werden.
Wie versprochen arbeitet Eagle Dynamics weiter an der Darstellung der neuen Wettereffekte. Im aktuellen Newsletter zeigt man dies am Beispiel einer vernebelten Gebirgskette. Außerdem gab es in dieser Woche ein Open Beta Update, das zahlreiche fixes und neue Features für die „Hornet“ geliefert hat. Zudem können nun sechs neue Bodeneinheiten, darunter auch der „Leopard“ Kampfpanzer, in Missionen integriert werden.
Mit der „Community-JAS-39-C“ soll am 6. Juni 2021 ein neues Flugzeug für den Digital Combat Simulator veröffentlicht werden. Nach den Angaben der Entwickler wird es ein hoch detaillierte Außenmodell enthalten. Das Flug- und Waffenmodell wird auf der "Flaming Cliffs 3" F-15 bzw. auf der im Simulator enthaltenen SU-25T basieren. In Zukunft möchte man gern den Flieger mit einem clickbaren Cockpit ausrüsten.
Ein wenig Ironie schwingt in dieser Überschrift durchaus mit. Seit Wochen wirft RAZBAM neue Bilder auf seinen Accounts ins Internet, selten werden diese kommentiert oder eingeordnet. Die Community darf sich dann über das „Lebenszeichen“ freuen und kräftig drauf los diskutieren. Bei der „Falkland“-Map verrät man uns immerhin, dass die Bilder den Ort „Rio Gallegos“ zeigen und somit die Städtemodellierung begonnen hat.
Im Wonnemonat Mai lockt nicht nur das frühlingshafte Wetter, sondern gleich zwei Feiertage die Entwickler von Eagle Dynamics weg vom Rechner. Dementsprechend kurz fällt der aktuelle Newsletter aus. Immerhin bekommen wir neues Bildmaterial der bald erscheinenden „Mariana Islands“-Map und das neue Außenmodell des „Black Shark 3“ zu sehen, welches wir Euch nicht vorenthalten wollen.
Wie schön es wohl wäre, wenn es auf Netflix eine Miniserie über die Piloten der F-14 geben würde? Natürlich im Stil der prägenden 80er-Jahre, als die Tomcat nicht nur in der NAVY, sondern auch auf der Kinoleinwand eine goldene Ära erlebte. Wäre es vielleicht noch besser, wenn man selbst der Hauptdarsteller in so einer Serie wäre und den legendären „Jolly Roger“ auf der Finne tragen dürfte? Nun, dieser Traum könnte nun virtuell Realität werden, in der neuesten Kampagne von „Reflected Simulations“ mit dem Namen „Fear the Bones“. Wir konnten vorab exklusiv eine Mission anspielen.
Aller Anfang ist schwer. Vor allem wenn es um das Eintauchen in die komplexe Welt der Flugsimulatoren geht. Gerade beim DCS geht es ja nicht nur ums reine Fliegen, sondern auch um die Steuerung der Waffensysteme und vieles mehr. In diesem kleinen „How to DCS“ wollen wir euch die wichtigsten Grundbegriffe erläutern. Vom ersten Schritt bis zum Abheben in der besten militärischen Flugsimulation, die aktuell am Markt zu finden ist.
Bei Ugra Media schreitet die Westerweiterung der Syria-Map bis nach Zypern voran. Eagle Dynamics veröffentlicht demnächst eine neue Freeware-Map im Pazifik, patcht weiter Abstürze aus 2.7 heraus und schnallt der „Hornet“ eine Rakete mit extremer Reichweite unter die Flügel. Wir fassen die wichtigsten DCS-News der Woche zusammen.
Deka Ironworks arbeiten an einem weiteren Aircraft-Modul für den Digital Combat Simulator. Jetzt häufen sich die Gerüchte, dass es sich dabei um eine Umsetzung der Su-33MKK handele. Die Kollegen bei Stormbirds sind den Gerüchten nachgegangen. Wird der Multicrew-Jet der Nachfolger der JF-17?