Tag: 24. August 2020

Thrustmaster hat heute mitgeteilt, dass sich der Airbus Throttle Quadrant und das Officer Pack um circa einen Monat verspätet. Statt am 24. September erscheint es nun am 22. Oktober. Als Grund wird eine verspätete Lieferung ab Werk angegeben.
Wer mit Bordmitteln leicht die Orientierung im MSFS verliert, dem kann mit diesem kleinen Plugin sicherlich geholfen werden. Bei MSFSaddons.org wurde das kleine Helferlein als Opensource-Freeware veröffentlicht und ist als Version 0.0.2 ab sofort hier zu laden. Im Browser wird dann eine GoogleMap geladen und einige Fluginformationen eingeblendet.
Die IXEG 737 für X-Plane hat ein Update erhalten. Damit geht die virtuelle Umsetzung des Bobbys auf Version 1.33. Neben kleineren Bugfixes wurde auch das Engine-Verhalten verbessert, unter anderem durch die Integration eines voll simulierten Ignition-Systems.
Bilder sagen mehr als tausend Worte, so ein Sprichwort. Daher verwundert es auch nicht das Addon Hersteller gerne Bilder und Videos posten, allen voran JustFlight. Generell sind Addon Trailer/ Videos oft eher im Cinematic Genre einzuordnen. Schön zu sehen das es auch anders geht. In den folgenden drei Minuten wird uns JustFlight den Großteil aller BAE 146 Sounds vorführen.
Ein weiterer Eintrag fürs Release-Radar: FLYT Simulations haben ihre Szenerie die Flugplatzes Frasca Field (C16) für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Die Szenerie ist jetzt im simMarket für 10,15 Euro erhältlich.
Microsoft liefert bereits eine gute Anzahl von verschiedenen Flugzeugen im FS2020 mit, aber gerade die Airliner sind aus Sicht des anspruchsvollen Flug-Simmers sehr rudimentär und eher systemflach programmiert. Neben den mittlerweile in Version 6 veröffentlichetem Repaint-Paket (wir berichteten), hat sich eine weitere Gruppe von Enthusiasten zusammengefunden, um auch die Systeme des Default-A320NEO aufzupolieren.
Mit einem Update hat Short Final Design ihre Los Angeles International [KLAX] Airport Umsetzung bedacht und hebt die Szenerie damit auf Version 1.1 an. Das Update ist für Bestandskunden kostenlos. Unter anderem wurde AutoGate mit SAM ersetzt, das Midfield Terminal hinzugefügt und die VRAM Benutzung optimiert.
Seit über drei Jahren ist das Cockpit Sound Immersion Paket von Immersive Audio für die Majestic Dash 8 bereits erhältlich. Da bietet es sich an dem Paket mal eine Auffrischung zu verpassen. So wird das kommende Update einen komplett überarbeiteten 1020 rpm Sound bekommen und das sowohl für innen als auch außen. Darüber hinaus hat man die Rollgeräusche bei Start und Landung mit weiteren Sounds ergänzt.